Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB´s Allgemeine Geschäftsbedingungen vom DYNATE Prime Fitness Club:

  • 1 Geltungsbereich
  1. Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: “AGB” genannt gelten für alle Vertragsverhältnisse zwischen Dynate prime fitness club, Geschäftsführer Uwe Bistritschan (im Folgenden “Dynate prime fitness club” genannt) und deren Kunden in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses aktuellen Fassung.
  2. Allgemeine Geschäftsbedingungen von Kunden werden nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, Dynate prime fitness club hat diesen ausdrücklich und schriftlich zugestimmt.
  • 2 Vertragsabschluss
  1. Der Vertrag kommt mit Unterzeichnung der Nutzungsvereinbarung durch den Nutzer und Annahme durch Dynate prime fitness club zustande und wird zum vereinbarten Beginn wirksam.
  2. Für minderjährige Personen ist eine Mitgliedschaft nur mit Einwilligung der Erziehungsberechtigten möglich.
  3. Änderungen und Ergänzungen des Vertrages bedürfen ihrer Wirksamkeit in Schriftform. Als Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten wird Darmstadt vereinbart.
  • 3 Mitgliedsbeiträge
  1. Die monatlichen Mitgliedsbeiträge werden jeweils im Voraus an dem vereinbarten ersten Buchungstag für den jeweils folgenden Monat fällig. Der Mitgliedsbeitrag für den ersten anteiligen Monat nach Vertragsabschluss wird zusammen mit dem Starterpaket am ersten Buchungstag fällig.
  2. Das Mitglied ist verpflichtet, dafür zu sorgen, dass sein Konto zum Zeitpunkt der Abbuchung die erforderliche Deckung aufweist. Ist die Abbuchung nicht möglich, sind die dadurch entstandenen zusätzlichen Kosten vom Mitglied zu tragen.
  3. Im Mitgliedsbeitrag ist das Entgelt für die Inanspruchnahme von zusätzlich angebotenen Produkten und Leistungen nur gemäß den gebuchten Zusatzleistungen enthalten. Weitere Leistungen sind nicht enthalten und müssen zusätzlich, gemäß der aktuellen Preisliste, vergütet werden.
  4. Befindet sich das Mitglied mit der Zahlung von 3 Monatsbeiträgen in Verzug, so ist Dynate prime fitness club berechtigt, den Vertrag fristlos zu kündigen und auf jeden Fall einen Beitrag in Höhe der noch ausstehenden Mitgliedbeiträge bis zum ordentlichen Vertragsende zu fordern. Dem Mitglied bleibt es nachgelassen, einen geringeren Schaden nachzuweisen.
  5. Die Mitgliedschaft beginnt mit dem oben genannten und vereinbarten Datum und wurde auf Wunsch des Mitglieds zunächst auf die oben vereinbarte Laufzeit abgeschlossen.
  6. Die Mitgliedschaft verlängert sich jeweils für die Dauer von 12 Monaten, es sei denn die Mitgliedschaft beträgt eine Laufzeit von 3-6 Monaten. In dem Fall verlängert sich die Laufzeit um 3 Monate, falls die schriftliche Kündigungsfrist von mindestens 3 Monaten nicht eingehalten wird. Maßgeblich ist der Zugang der Kündigungserklärung.
  7. Die Mitgliedschaft kann bei nachgewiesener Krankheit, Schwangerschaft oder dem Einsatz bei der Bundeswehr, im gegenseitigen Einverständnis für einen im Voraus zu bestimmenden Zeitraum pausiert werden. In diesem Fall verlängert sich die vereinbarte Mitgliedschaft um die Zeitspanne, in welcher sie geruht hat. Ein außerordentliches Kündigungsrecht bleibt hiervon unberührt.
  8. Das Mitglied versichert gesund und in der Lage zu sein, das Training zu bewältigen. Sofern erforderlich, gegebenenfalls auf Anraten des Personals, ist das Mitglied verpflichtet, seinen Gesundheitszustand ärztlich überprüfen zu lassen.
  9. Das Mitglied erteilt Dynate prime fitness club, soweit keine andere Zahlungsweise vereinbart ist, bis auf Widerruf die Erlaubnis, den Beitrag sowie weitere fällige Beiträge per Lastschrift einzuziehen.
  10. Jeweils zum 1. des folgenden Quartals wird eine Servicepauschale von 29,00 € abgebucht. Diese ist begründet, für sämtliche Leistungen (z.B. Folgeeinweisung, Re-Check und individuelle Betreuung des Mitglieds).
  • 4 Mitgliedsausweis und Änderung vertragsrelevanter Daten
  1. Der Zutritt zu dem im Nutzungsvertrag benannten Clubs, kann nur mit dem nach Vertragsabschluss ausgestellten Mitgliedsausweis erfolgen. Ohne Mitnahme des Mitgliedsausweises ist der Zutritt in den Club nicht möglich.
  2. Das Mitglied ist verpflichtet, für die sichere Verwahrung des Mitgliedsausweises zu sorgen. Einen Verlust des Mitgliedsausweises hat das Mitglied unverzüglich in dem Club zu melden. Für die Neuausstellung des Mitgliedsausweises, bei Verlust oder Beschädigung, wird eine Gebühr in Höhe von 15,00 € fällig. Die Mitgliedschaft ist persönlich und kann nicht übertragen werden. Das Mitglied ist daher verpflichtet, den Mitgliedsausweis ausschließlich persönlich zu verwenden und nicht Dritten zu überlassen.
  3. Das Mitglied ist verpflichtet, jede Änderung vertragsrelevanter Daten (Name, Adresse, Bankverbindung, etc.) unverzüglich schriftlich mitzuteilen. Kosten, die Dynate prime fitness club dadurch entstehen, dass das Mitglied die Änderung der Daten nicht unverzüglich mitteilt, hat das Mitglied zu tragen.
  • 5 Hausordnung
  1. Dynate prime fitness club ist berechtigt, eine für die Mitglieder verbindliche Hausordnung für den Club zu erlassen. Die Hausordnung regelt u.a. die Nutzung der Geräte, der Clubeinrichtung und den Umgang mit anderen Mitgliedern.
  2. Das Mitglied ist berechtigt, den Club während den Öffnungszeiten zu nutzen. Dabei erfolgt die Betreuung der Mitglieder durch das Trainingspersonal. Das Club-Personal ist berechtigt, zur Einhaltung der Hausordnung entsprechende Weisungen zu erteilen. Diesen Weisungen ist nachzukommen.
  • 6 Haftung
  1. Dynate prime fitness club haftet – egal aus welchem Rechtsgrund – für leicht fahrlässig verursachte Schäden nur, sofern eine Pflicht verletzt wird, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflicht) und sofern die Schäden aufgrund der vertraglichen Verwendung der Ware typisch und vorhersehbar sind. Eine darüberhinausgehende Haftung auf Schadensersatz, insbesondere für Schäden, die nicht das Vertragsverhältnis selbst betreffen, für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden, ist ausgeschlossen.
  2. Die vorstehenden Haftungsausschüsse und Beschränkungen gelten nicht für die Fälle der verschuldensunabhängigen Haftung, insbesondere nach dem Produkthaftungsgesetz, bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung, vorsätzlicher oder fahrlässiger Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit und bei arglistigem Verschweigen.
  3. Soweit die Haftung von Dynate prime fitness club ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung der Arbeitnehmer, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.
  • 7 Verhalten im Club
  1. Es ist dem Mitglied untersagt, in dem Club zu rauchen, alkoholische Getränke oder Suchtgifte zu konsumieren. Ferner ist es dem Mitglied untersagt, verschreibungspflichtige Arzneimittel, die nicht dem persönlichen und ärztlich verordneten Gebrauch des Mitglieds dienen und/oder sonstige Mittel, welche die körperliche Leistungsfähigkeit des Mitglieds erhöhen sollen (z.B Anabolika), in den Club mitzubringen. In gleicher Weise ist es dem Mitglied untersagt, solche Mittel entgeltlich oden unentgeltlich Dritten in dem Club anzubieten, zu verschaffen, zu überlassen oder in sonstiger Weise zugänglich zu machen. Bei einem Verstoß gegen diese Bestimmung ist Dynate prime fitness club berechtigt, den Mitgliedsvertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen und Schadensersatz geltend zu machen.
  • 8 Datenschutz
  1. Die für die Vertragsdurchführungen notwendigen personenbezogenen Daten, werden im Rahmen der Bestellabwicklung erhoben, gespeichert, genutzt und verarbeitet. Alle personenbezogenen Daten werden vertraulich und nach den jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen, wie das Bundesdatenschutzgesetz und die Telekommunikationsgesetze, behandelt und nach den gesetzlichen Vorschriften gelöscht. Beim Betreten des Clubs erfasst Dynate prime fitness club die Uhrzeit und die Mitgliedsnummer des Mitglieds und speichert diese Daten.
  2. Die Daten des Mitglieds werden nur zur Vertragsabwicklung erhoben, verarbeitet und genutzt.
  3. Das Mitglied ist jederzeit berechtigt, die Löschung, Berichtigung und Sperrung sowie Auskunft bezüglich seiner Kundeninformationen zu verlangen. Die Behandlung aller Daten erfolgt im Rahmen der geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Sie werden hiermit gemäß §33 Abs.1 Bundesdatenschutzgesetz davon unterrichtet, dass Ihre personenbezogenen Daten in maschinenlesbarer Form gespeichert werden. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.
  • 9 Sonstiges
  1. Dynate prime fitness club ist berechtigt, die allgemeinen Geschäfts-Bedingungen mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Die Änderungen werden wirksam, wenn Dynate prime fitness club auf die Änderungen hinweist, das Mitglied die Änderungen zur Kenntnis nehmen kann und diesen nicht innerhalb von zwei Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung widerspricht. Im Fall eines Widerspruchs ist Dynate prime fitness club berechtigt, den Mitgliedsvertrag mit einer Frist von 7 Tagen zu kündigen.
  2. Das Mitglied darf nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen aufrechnen.
  3. Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein, bleiben die übrigen Regelungen davon unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtlich zulässiger Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Das Gleiche gilt für eventuelle Regelungslücken.
  4. Für das Vertragsverhältnis gilt ausschließlich deutsches Recht. Es gilt, insbesondere gegenüber Verbrauchern, der gesetzliche Gerichtsstand.
  5. Nebenabreden und Vertragsänderungen, sowie mündliche Vereinbarungen bestehen nicht, soweit nachfolgend nichts anderes vereinbart wurde.
  6. Es besteht die Möglichkeit der Nutzung der Trainingsgeräte ohne das Betreuungspersonal oder ohne das Mitarbeiter im Dynate Prime Fitness Club für Sie da sind. In diesem Falles sind geeignete Personen Ihres Vertrauen mit zubringen die Sie bei Ihrem Training unterstützen oder bei Verletzungen erste Hilfe leisten können und geeignete Maßnahmen zur weitere Versorgung einrichten können. Diese Zeiten finden Sie im Aushang und diese Zeiten sind ebenfalls veränderlich.